juristischer-gedankensalat.de testet den ScanSnap S1300i

ScanSnap S1300iJuristin und Bloggerin Jessica Große-Wortmann sind Papierberge aus dem Studium nicht fremd. Fünf Ordner voller Repetitoriumsdokumenten hatte sie angesammelt, daneben weitere Unterlagen, Karteikarten und Fotos. Mit dem ScanSnap S1300i ist sie den Unterlagen nun zu Leibe gerückt.

Besonders gefällt Jessica Große-Wortmann nicht nur die Optik des Scanners, sondern vor allem die Funktion Scan-to-Mobile, mit der sie ihre Unterlagen direkt auf das Smartphone oder Tablet scannen kann. Die Scanqualität hat sie ebenfalls überzeugt.

„Es sieht nicht nur gut aus, es scannt auch noch ordentlich“, ist ihr Fazit zum kompakten ScanSnap S1300i. Den gesamten Testbericht finden Sie auf ihrem Blog.

FacebookGoogle+XINGTwitterEvernoteBookmark/FavoritesLinkedInPinterestShare

Amtsgericht Landsberg verabschiedet sich vom Papier

Waage_ParagraphBis 2018 soll die bayerische Justiz papierfrei sein. In Betracht der 6,3 Tonnen Papier, die sich zum Beispiel jedes Jahr beim Amtsgericht Landsberg stapeln, ist das ein längst fälliger Schritt. Mit elektronischem Rechtsverkehr und elektronischer Akte sagen die Verantwortlichen dort den Papierbergen den Kampf an. Weiterlesen »

FacebookGoogle+XINGTwitterEvernoteBookmark/FavoritesLinkedInPinterestShare

Alles, was Recht ist: Scan-Lösungen von Fujitsu auf der AdvoTec 2016

Justitia„Wenn das Strafrecht alles richten soll – Ultima Ratio oder Aktionismus?“ – dieser Frage wird die Deutsche Anwaltschaft von 01. bis 03. Juni auf dem Anwaltstag im Estrel Hotel Berlin auf den Grund gehen. Bereits zum 67. Mal tauschen sich hier Anwälte und Vertreter aus Justiz, Politik, Wissenschaft und Presse über Gesellschafts-, Rechts- und Berufspolitik aus. Auf die Teilnehmer wartet neben einem spannenden Programm und interessanten Gastvorträgen von Referenten wie Heiko Maas oder Renate Künast auch dieses Jahr wieder ein besonders Highlight: Am 02. und 03. Juni öffnet die AdvoTec ihre Pforten. Weiterlesen »

FacebookGoogle+XINGTwitterEvernoteBookmark/FavoritesLinkedInPinterestShare

Fujitsu-Scanner zu Gast beim 40. Strafverteidigertag in Frankfurt am Main

paragraph Vom 4. bis 6. März spielt beim 40. Strafverteidigertag auch die Digitalisierung von Akten eine wichtige Rolle. Grund hierfür ist das  „Gesetz zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten„, das bis Januar 2022 umgesetzt werden soll. So müssen Behörden und Anwälte künftig Dokumente ausschließlich in elektronischer Form an Gerichte übermitteln. Weiterlesen »

FacebookGoogle+XINGTwitterEvernoteBookmark/FavoritesLinkedInPinterestShare

Robe 2.0 – ScanSnap auf den RA-MICRO Innovationstagen 2015

Die Digitalisierung geht auch an Gesetzesvertretern nicht spurlos vorbei. Laut dem verabschiedeten „Gesetz zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten“, das bis 2022 schrittweise umgesetzt wird, dürfen Anwälte ihre Dokumente nur noch in elektronischer Form an Gerichte übermitteln. Unter dem Motto „Robe 2.0 – Herausforderung der digitalen Kommunikation“ finden daher am 24. und 25. September die RA-MICRO Innovationstage in Köln statt. Unser Scanner-Experte Michael Bertig ist mit dabei und erklärt, wie riesige Gerichtsakten und -unterlagen schnell und einfach in kleine digitale Akten verwandelt werden können. Weiterlesen »

FacebookGoogle+XINGTwitterEvernoteBookmark/FavoritesLinkedInPinterestShare
  • Folgen Sie uns
  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • RSS
  • Xing
  • Google+
  • Flickr
ScanSnapDE Twitter
YouTube

In diesem Video erfahren Sie mehr über die ScanSnap Cloud..

Umfrage

Wie sparen Sie Papier?

View Results

Loading ... Loading ...
Kategorien
Archive
ScanSnap Partner